Anna Betzl-Reitmeier – Cello

Foto: Klaus Betzl

“Unser Projekt steckt voller Herausforderungen und Überraschungen, die ich liebe: Die Bewegung in der Natur, die Möglichkeit, dort spontan zu spielen, wo sich ein inspirierender Ort oder eine Begegnung ergibt, Freiheit zu erleben, den Geist für die Musik offen zu halten und gleichzeitig die körperliche Anstrengung einer tagelange Wanderung zu spüren”.

Anna Betzl-Reitmeier ist in Oberbayern geboren und aufgewachsen. Nach einem Auslandsstudium in Zagreb wurde sie 2000 in die Klasse von Prof. Xenia Jancovic an der Musikhochschule Würzburg aufgenommen, 2004 wechselte sie an die Folkwang Universität der Künste Essen zu Prof. Christoph Richter. Ein Aufbaustudium Kammermusik bei Prof. Andreas Reiner folgte. Noch während ihrer Studienzeit konzertierte sie mit ihrem Klaviertrio u.a. in der Philharmonie Essen, erhielt den Köhler-Osbahr-Förderpreis 2008 und wurde 2009 für die Kammermusikreihe der Villa Musica ausgewählt. Von 2007 – 2008 war sie Akademistin des Staatstheaters Kassel, von 2009- 2012 festes Mitglied im Folkwang Kammerorchester Essen. 2012 gründete die Musikerin mit Kollegen der Kammermusikszene das Kammerorchester Ensemble Ruhr, das 2014 für seine außergewöhnliche Konzertprojekte von der Bundesregierung mit dem Titel „ Kultur- und Kreativpiloten“ ausgezeichnet wurde. Anna Betzl-Reitmeier ist Gründungsmitglied von Ensemble Unterwegs, dessen Wanderprojekt und Konzerte immer wieder große mediale Aufmerksamkeit erhalten. Im Austausch mit anderen Musikern, Tänzern und Künstlern arbeitet Anna Betzl-Reitmeier regelmäßig an genreübergreifenden Konzepten. Als vielseitige Cellistin wird sie gerne für Produktionen mit Theater-und Bühnenmusik ( Schauspiel Frankfurt, Musiktheater im Revier, Tonhalle Düsseldorf, artscenico performing arts, Entre Pasos) gebucht. Seit 2010 ist sie Mitglied der Künstlergemeinschaft Kunsthaus Essen und seit 2017 im Vorstand tätig. Die Musikerin lebt in Essen.

Weiteres zu meiner Arbeit auf meiner Homepage



Zurück zur Startseite